++ Die Gemeinde Niederlenz unterstützt Eltern finanziell bei der familienergänzenden Kinderbetreuung. ++ Wir haben noch wenig freie Betreuungsplätze.
Start
Über uns
Unser Team
Tagesablauf
Räumlichkeiten
Tarife
Anmeldung
Kontakt
Jobs & Karriere
Links
Intern
Tarife Tarife Tarife
Seit 1. August 2018 ist das "Gesetz über über die familienergänzende Kinder-betreuung (KiBeG)" in Kraft. Das Gesetz regelt unter anderem, dass die Gemeinden verpflichtet sind, die Erziehungsberechtigten nach Massgabe der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit finanziell zu unterstützen.

Dabei haben die Wohngemeinden grossen Spielraum, in welchem Umfang sie ihre Bürger unterstützen. Dabei gibt jede Gemeinde sein eigenes Elternbeitragsreglement heraus:
Gemeindebeiträge Gemeinde Niederlenz
Eltentarife
Beitrag Gmde Niederlenz
Massgebendes Einkommen pro Jahr
1 Tag
pro Woche
ganzer Monat
(bei 20 Tagen)
1 Tag
pro Woche
ganzer Monat
(bei 20 Tagen)
1 - 30'000 35% =
Fr. 35
Fr.
700
65% =
Fr. 65
Fr.
1'300
30'001 - 35'000 40% =
Fr. 40
Fr.
800
60% =
Fr. 60
Fr.
1'200
35'001 - 40'000 45% =
Fr. 45
Fr.
900
55% =
Fr. 55
Fr.
1'100
40'001 - 45'000 50% =
Fr. 50
Fr.
1'000
50% =
Fr. 50
Fr.
1'000
45'001 - 50'000 55% =
Fr. 55
Fr.
1'100
45% =
Fr. 45
Fr.
900
50'001 - 55'000 60% =
Fr. 60
Fr.
1'200
40% =
Fr. 40
Fr.
800
55'001 - 60'000 65% =
Fr. 65
Fr.
1'300
35% =
Fr. 35
Fr.
700
60'001 - 65'000 70% =
Fr. 70
Fr.
1'400
30% =
Fr. 30
Fr.
600
65'001 - 70'000 75% =
Fr. 75
Fr.
1'500
25% =
Fr. 25
Fr.
500
70'001 - 75'000 80% =
Fr. 80
Fr.
1'600
20% =
Fr. 20
Fr.
400
75'001 - 80'000 85% =
Fr. 85
Fr.
1'700
15% =
Fr. 15
Fr.
300
80'001 - 85'000 90% =
Fr. 90
Fr.
1'800
10% =
Fr. 10
Fr.
200
85'001 - 90'000 95% =
Fr. 95
Fr.
1'900
5% =
Fr. 5
Fr.
100
Massgebendes Einkommen: Das massgebende Einkommen ergibt sich aus dem steuerbaren Einkommen, zuzüglich:
- 20% des steuerbaren Vermögens
- Einkaufsbeiträge an die 2. Säule und Beiträge 3a
- Liegenschaftsunterhaltskosten
- Verluste früheren Geschäftsjahre (Selbstständige)
- Sozielabzüge aus tieferem Einkommen
Geschwisterrabatt: 10% auf das 2. Kind (jüngere)
Einschreibegebühr: Fr. 200.- (inkl. Eingewöhnung in die Krippe)
Kündigungsfrist: 2 Monate, auf Ende des Monats
Zahlungsfrist: monatlich, im Voraus innert 5 Tage nach Erhalt der Rechnung. Bei wiederholt verspätete Zahlungen wird eine Mahngebühr von Fr. 50.- verrechnet.
Kinder mit speziellen Befürfnissen: Tarife x Faktor 1.5